Jeder kann etwas tun, um ein Leben zu retten!
Wenn du kein Tier adoptieren kannst
  • - biete ihm eine Pflegestelle.
Kannst du keine Pflegestelle bieten
  • - übernimm eine Patenschaft.
Ist dir keine Patenschaft möglich
  • - unterstütze durch Mitarbeit.
Wenn du nicht vor Ort helfen kannst
  • - spende einfach etwas.
Wenn Du nichts zu spenden hast
  • - verbreite einfach, kläre auf, werbe für uns
Jeder kann etwas tun
  • - weniger oder mehr
  • - etwas Kleines oder Großes
  • - um ein Leben zu retten!
Facebook Link
288841

Coffy

Name: Coffy
Gechipt: Ja
Geimpft: Ja
Geb. Datum: 2016
Geschlecht: Hündin
Kastriert: Ja
Gewicht: ca. 15 kg
Größe: ca. 40 - 45 cm
Rasse: Mix

Wesen & Info

Das ist die bezaubernde Coffy, wie das Getränk - nur anders geschrieben ....
Coffy ist 2016 geboren, sehr menschenbezogen und verschmust. Coffy sucht pfötchenringend ihre Familie, sie ist sehr aktiv, liebt es draußen zu sein und sucht dementsprechend eine unternehmungslustige Famile, gerne mit Kindern ab 8 Jahren.

Coffy ist noch nicht ganz stubenrein, kennt andere Hunde und sollte möglichst schnell mit ihrer neuen Familie die Hundeschule besuchen. Coffy ist manchmal etwas dominant anderen Hunden gegenüber, und dies sollte ihr auf liebevolle, aber konsequente Erziehung abgewöhnt werden. Auf Grund ihres Alters sollte dies jedoch kein Problem darstellen. An der Leine ist Coffy mitlerweile durch die Pflegemama sehr sicher. Sie liebt Wasser und planscht dort sehr ausgibig. Baden ist somit auch kein Thema.

Coffy heißt sie, weil ihr Fell aussieht, als ob sie in Milchkaffee gebadet hat.

Sie ist in Bremervörde / Niedersachsen nach Absprache zu besuchen. Und würde sich freuen, wenn sich eine tolle Familie findet, die ihr die Chance gibt, ein ebenso tolles Familienmitglied werden zu dürfen. Coffy ist einfach nur toll, sehr kuschelbedürftig und freundlich. Coffy verträgt sich mit Katzen (siehe Fotos).

BITTE - COFFY WARTET SCHON SO LANGE AUF IHRER PS - SEIT OSTERN 2018, immer wird sie übersehen oder abgesagt mit den Worten, man hätte etwas schöneres oder ohne Behinderung gefunden!!!!

Bei Interesse bitte eine Mail schreiben oder einfach anrufen. 

Handycap

Coffy kam zu uns, nachdem sie gemobbt wurde und dies für sie in der Klinik endete. Die Ärzte haben Coffy wieder zusammen geflickt, jedoch ist beim Gehen ein leichtes Humpeln sichtbar, aber das beeinträchtigt Coffy in keinster Weise. Sie kann sicherlich sportliche Spaziergänge mitmachen, auch Hundesport der leichten Art ist auf jeden Fall in ihren Möglichkeiten. Vermutlich ist die Sehne im Hinterbeinchen durch die Beißerei etwas verkürzt.