Jeder kann etwas tun, um ein Leben zu retten!
Wenn du kein Tier adoptieren kannst
  • - biete ihm eine Pflegestelle.
Kannst du keine Pflegestelle bieten
  • - übernimm eine Patenschaft.
Ist dir keine Patenschaft möglich
  • - unterstütze durch Mitarbeit.
Wenn du nicht vor Ort helfen kannst
  • - spende einfach etwas.
Wenn Du nichts zu spenden hast
  • - verbreite einfach, kläre auf, werbe für uns
Jeder kann etwas tun
  • - weniger oder mehr
  • - etwas Kleines oder Großes
  • - um ein Leben zu retten!
Facebook Link
136210
Trauriger Hund

CENATURIO Seelenhunde ist ein Verein zur Förderung und Pflege des Tierschutzes. Seine Mitglieder setzen sich ein für:

  • die Bekämpfung des Missbrauchs von Tieren
  • die Erhaltung und Pflege der für den Tierbestand lebensnotwendigen Umweltbedingungen in Deutschland ebenso wie in Europa.

Zudem helfen wir in Notfällen europaweit und kümmern uns um deren Vermittlung.

Tel.: +49 4761 9707736 * +49 174 1743241
E-Mail: info@cenaturio-seelenhunde.de

Dunkelheit und Kälte im Anmarsch

Tierisch sicher und gemütlich durch den Herbst

25.10.2018

Ein Laubwald im Herbst.© Heike Engelhart

Die Bäume werfen seit Wochen ihre Blätter ab. Die bunten Laubhaufen und die noch immer kräftige Sonne bescherten uns zwar bislang einen goldenen Oktober. Doch nun kommt der Herbst mit großen Schritten und damit alles, was damit zusammen hängt: Dunkelheit, niedrigere Temperaturen und Regen. Der Wechsel der Jahreszeiten hat nicht nur Auswirkungen auf uns Menschen, auch unsere Haustiere nehmen die Veränderungen deutlich war. Wie Sie Ihre Vierbeiner durch den Herbst begleiten können, haben wir in dieser Newsletterausgabe für Sie zusammengefasst.

Herbst mit Samtpfote 
Im Herbst verändert sich für Freigängerkatzen einiges. Statt lange durch die Nachbarschaft zu streifen, sind sie mehr zu Hause. Doch was brauchen sie nun?

Stürmische Tage mit Hund 
Kälte, Nässe, Dunkelheit: Wie Sie mit Ihrem Vierbeiner durch die ungemütlichen Monate kommen, haben wir hier zusammengefasst.