Jeder kann etwas tun, um ein Leben zu retten!
Wenn du kein Tier adoptieren kannst
  • - biete ihm eine Pflegestelle.
Kannst du keine Pflegestelle bieten
  • - übernimm eine Patenschaft.
Ist dir keine Patenschaft möglich
  • - unterstütze durch Mitarbeit.
Wenn du nicht vor Ort helfen kannst
  • - spende einfach etwas.
Wenn Du nichts zu spenden hast
  • - verbreite einfach, kläre auf, werbe für uns
Jeder kann etwas tun
  • - weniger oder mehr
  • - etwas Kleines oder Großes
  • - um ein Leben zu retten!
Facebook Link
149928
Bild von: Rexhäuser, Wilfried

1. Vorsitzender - Rexhäuser, Wilfried

Kontakt: vorsitz1@cenaturio-seelenhunde.de

Mein Name ist Wilfried Rexhäuser 58 Baujahr, ich bin verheiratet mit Alex, die egal was ist zu mir steht. Ich habe einen Sohn der Baujahr 82 ist. Ich bin gelernter Systemanalytiker und IT-Fachmann und arbeite in einem Unternehmen als Dozent. Wir haben ein Husky-Rudel. Tiere sind mein Leben, sie gehören einfach dazu.



HOMBRE unser 14järiger Cocker. Wo ich bin ist auch er soweit es möglich ist und Diva ist meine Seelenverwante........... sie hat was, was ich nicht erklären kann, aber es faziniert mich.



Meine Meinung ist, dass wir durch unseren Verein vielen Fellnasen auf dieser Welt noch ein schönes Leben bereiten können und werde alles in diese Richtung unternehmen um mit unseren Mitgliedern das gemeinsam zu erreichen.