Jeder kann etwas tun, um ein Leben zu retten!
Wenn du kein Tier adoptieren kannst
  • - biete ihm eine Pflegestelle.
Kannst du keine Pflegestelle bieten
  • - übernimm eine Patenschaft.
Ist dir keine Patenschaft möglich
  • - unterstütze durch Mitarbeit.
Wenn du nicht vor Ort helfen kannst
  • - spende einfach etwas.
Wenn Du nichts zu spenden hast
  • - verbreite einfach, kläre auf, werbe für uns
Jeder kann etwas tun
  • - weniger oder mehr
  • - etwas Kleines oder Großes
  • - um ein Leben zu retten!
Facebook Link
246697

Benny

Name: Benny
Gechipt: Nein
Geimpft: Ja
Geb. Datum: 12/2017
Geschlecht: Rüde
Kastriert: Nein
Gewicht: ca 6 kg wenn ausgewachsen
Größe: ca 30 cm wenn ausgewachsen
Rasse: Mischling

Wesen & Info

Pflege- oder Endstelle gesucht

Rasse: Mischling
Farbe: schwarz/weiß/braun
Alte: ca 16 Wochen
Größe: +/- 30 cm (wenn ausgewachsen)
Geschlecht: männlich
Kastriert: nein/zu jung
geimpft: ja
Verträglich mit Artgenossen: ja
Verträglich mit Katzen: ja
Verträglich mit Kindern: ja

Er, und sein Bruder Clyde, sind leider "übriggeblieben". Die anderen drei Geschwister hatten direkt mehrere Anfragen, aber für Benny und Clyde hat sich niemand interessiert. 

Benny entstand aus einem sogenannten "ups"-Wurf. D.h. der Besitzer hat nicht aufgepasst, bzw. es war ihm egal. Natürlich sollte man solche Vermehrungen vermeiden, hat aber für uns jetzt den Vorteil, dass wir die Elterntiere wenigstens kennen.

Die ganze Familie sollte dort weg und der Papa ist bereits glücklich vergeben und er genießt sein neugewonnenes tolles Leben bei einer sehr lieben Familie. Auch die Mama ist bereits reserviert, lediglich die fünf Babys suchen noch und müssen noch auf jemanden warten, wo sie Willkommen sind.

Benny ist ein aufgeweckter und quirliger kleiner Kerl aber kein Draufgänger dabei.
Zugegeben, dass Hunde-Einmaleins hat ihm noch niemand beigebracht. Er kann bis jetzt nur spielen und gute Laune verbreiten. Stubenreinheit, an der Leine laufen und was so ein kleiner Welpe noch alles lernen muss, das kann er alles noch nicht.
Aber mit ein wenig Geduld und ganz viel Liebe wird er auch das schnell lernen und ein toller kleiner Begleiter an ihrer Seite werden.


Wir vermuten, dass die Babys klein bleiben, da auch die Eltern recht klein sind. Aktuell wiegen sie keine 4 Kilo. 


Gerne können wir auch Videos, sowie Bilder von der Mama und dem Papa zuschicken. 

Auch eine Futterpatenschaft hilft den Hunden vor Ort immer sehr weiter.

Vermittlung mit Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Unsere Tiere sind immer gechippt und geimpft. Sie besitzen einen EU-Heimtier-Ausweis, sind entfloht und entwurmt und wenn möglich, sind sie auch kastriert.